Über Online Shop Gütesiegel

Den Online-Einkauf sicher, zuverlässig und vertrauensvoll abwickeln

 
Online-Shopping ist beliebet und inzwischen verlassen sich immer mehr Verbraucher auf ein Gütesiegel von einem Online-Shop - und das zurecht. Eine verlässliche Prüfung ist immerhin ausschlaggebend für qualitative Produkte und eine fachgerechte Kaufabwicklung. Doch nach welchen Kriterien werden Online-Shops beurteilt? Und: Wie erkennt man einen seriösen Online-Shop?

Das Vorhandensein eines Gütesiegels versichert dem Kunden, dass es sich hierbei um einen sicheren, zuverlässigen, seriösen und vertrauenswürdigen Online-Shop handelt.

Das zeichnet einen seriösen Onlineshop mit Siegel aus:

  • Einfache Information über das Produktangebot inkl. der Liefer- und Zahlungsbedingungen.
  • Verkaufspreise im Shop und alle zusätzlichen anfallenden Kosten sind inkl. Mehrwertsteuer angegeben.
  • Verfügbarkeitsprüfung der Ware zum Bestellzeitpunkt, gefolgt von einer Auftragsbestätigung und einer termingerechten Warenlieferung.
  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen müssen leicht zu finden sein.
  • Der Online-Shop hat ein gesetzliches Rückgaberecht der Ware von 14 Tagen zu gewährleisten.
  • Der Online-Shop informiert über das Auskunftsrecht, Bearbeitung, Sperrung, Löschung und über den Widerruf der Einwilligung der persönlichen Daten des Kunden und dessen Ausübung.
  • Der Online-Shop stellt sicher, dass er über den jeweiligen Kunden jederzeit Auskunft über die personenbezogenen Daten geben kann und er administrative Rechte besitzt, die dies ermöglichen.
  • Die personenbezogenen Daten müssen editier- und löschbar sein.
  • Eine Rubrik "Häufig gestellte Fragen" oder FAQ sollte auf der Webseite vorhanden sein, damit Kundenfragen dort beantwortet werden können.
  • Erreichbarkeit der Shopbetreiber sowohl per Mail als auch telefonisch und auf dem postalischenen Weg.
  • Eine Zusicherung, dass die persönlichen Daten des Kunden stets vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben werden.
  • Die sensiblen Daten (welche bei einer Bestellung übertragen werden) sollten mittels SSL-Verbindung verschlüsselt werden, sodass die Daten nicht von Dritten abgefangen und eingesehen werden können.

Wird ein Gütesiegel verliehen, stehen zwei Leistungsmerkmale im Vordergrund:

  1. Ein sachgerechtes und regelmäßig durchgeführtes Zertifizierungsverfahren.
  2. Ein Beschwerdeverfahren, das zwischen Verbraucher und Händler vermittelt, falls ein Problem auftreten sollte.

Zuverlässige Gütesiegel greifen Erwartungen und Bedürfnisse der Kunden auf. Damit alles seine Ordnung hat, wird von der Initiative D21 überwacht und kontrolliert, welche Gütesiegel für Händler und Verbraucher zuverlässig sind. Nur, wenn ein Siegel von der Initiative D21 ausdrücklich empfohlen wird, können sich Händler und Verbraucher auf die Einhaltung hoher Prüfstandards verlassen.

Das D21-Gütesiegelmonitoring-Board überwacht die Standards der empfohlenen Gütesiegel und entwickelt den gemeinsamen Qualitätskriterien-Katalog weiter, der für die Gütesiegel bindend ist. Das Board setzt sich zusammen aus Vertretern der Initiative D21, des Bundesdatenschutzbeauftragten der Verbraucher- und Wirtschaftsverbände sowie weiteren Experten und den Gütesiegelanbietern selbst.

Das EHI Geprüfter Online-Shop-Siegel

Seit 1999 zertifiziert EHI Online-Shops, mit dem Gütesiegel "EHI Geprüfter Online-Shop". Händler, die das Gütesiegel EHI Geprüfter Online-Shop führen dürfen, erfüllen alle Standards in Bezug auf Seriosität, Datenschutz und Datensicherheit.

Das Gütesiegel EHI Geprüfter Online-Shop steht für zertifizierte Shops, die regelmäßig alle 12 Monate einem intensiven Zertifizierungsverfahren unterzogen werden. Denn nur so kann ein Siegel die Erwartungen der Verbraucher erfüllen und weiterhin für beste Qualität bürgen.

Was wird bei EHI Siegeln geprüft?

  • die Verbraucherrechte (insbesondere Widerrufsrecht und Datenschutz)
  • die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (und eventuelle unzulässige AGB-Klauseln)
  • die Transparenz des Shops (Die EHI Gütesiegel-Anbieter prüfen hierbei äußerst genau wie leicht der der Verbraucher alle für ihn relevanten Informationen im Shop wiederfindet.)
  • auch werden immer wieder Stichproben in Form von Testbestellungen und deren Retourenabwicklung durchgeführt.
  • ebenso wird die telefonische Erreichbarkeit getestet und die rund um die Bestellung durchleuchtet

Über die Ergebnisse des Prüfverfahrens werden Händler durch ein umfangreiches Prüfungsprotokoll informiert.

Sollten Mängel oder ein Nachbesserungsbedarf festgestellt worden sein, erfahren die Shop-Betreiber genau, was zu tun ist um effektiv nachzubessern.

Weitere Fakten rund um das EHI-Siegel:

Jeder einzelne Online-Shop wird jedes Jahr erneut überprüft ob er noch die Qualität des Vorjahres aufweist.

27% der Top-1.000-Online-Shops und jeder zweite der Top-100-Versandhändler lassen sich regelmäßig vom EHI Retail Institute (re)zertifizieren.

Hohe Qualität durch verlässliche und nachhaltige Überprüfung im Zuge der Prüfungsverfahren.

Streitschlichtung: Der hat ein EHI besitzt ein Beschwerdemanagement der bei Problemen zwischen Händler und Kunden vermittelt. Dieses Verfahren kommt dann zum Einsatz, wenn das Problem in der direkten Kommunikation zwischen Kunde und Händler nicht gelöst werden kann. Hier steht ein seriöser Gütesiegel-Anbieter allen Kunden der zertifizierten Shops als neutrale und kostenlose Streitschlichtungsstelle zur Verfügung. Bei dieser Vermittlung darf es keinen Verlierer geben; das Verfahren soll gewährleisten, dass Händler und Kunde auch in Zukunft weiterhin gerne miteinander E-Commerce betreiben.

Das Siegel "Google Zertifizierter Händler"

Das Gütesiegel für Google Zertifizierte Händler gibt es seit Ende 2013 in Deutschland und bietet detaillierten Aufschluss in Form eines Arbeitsberichts mit Informationen zum Versand und zum Kundenservice des Händlers.

Wenn man auf der Website des teilnehmenden Händlers mit der Maus über das kleine Google Zertifizierte Händler-Logo fahren, maximiert sich dieses Siegel und man erhält wichtige Statistiken zum Versand sowie Kundenmesswerte. Außerdem wird die Anzahl an Transaktionen angezeigt (worauf die Daten basieren). Durch einen Klick auf das "X" wird das Zeichen wieder minimiert.

All jene Händler, die die entsprechenden Anforderungen erfüllen, wie beispielsweise die Einhaltung bestimmter Mindestleistungsstandards in puncto Versand und im Kundenservice, können sich für diese Zertifizierung bewerben.

Der Google-Käuferschutz ist für Kunden kostenlos gilt für Bestellungen bis zu einem Einkaufswert von 1000 Euro.

Händler überprüfen

Möchte man überprüfen, ob das Gütesiegel echt ist und der Händler tatsächlich von Google bewilligt wurde, maximieren Sie es und klicken Sie auf den Link "Bestätigen". Darauf folgt eine Seite zur Überprüfung des Gütesiegels. Diese Überprüfungsseiten werden immer in der Domain "google.com" gehostet.

In Deutschland nehmen bereits 6 Händler, als Google Zertifizierte Händler teil. Dies sind Pearl, Campz, fahrrad.de, Atelco, hardwareversand.de und Spartoo.

Gut zu wissen:

  • Online-Shops die (auch) als Vermittler auftreten - wie zum Beispiel jene für Mobilfunkverträge - können nicht zertifiziert werden.
  • Sollten Sie ein Konto auf Facebook besitzen und Sie möchten nicht, dass Facebook bei Ihrem surfen im Internet Daten über Sie sammelt und mit sofort mit Ihren bei Facebook gespeicherten Daten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch auf der gewünschten Website bei Facebook ausloggen.

Shopping-Tipps

Mit TÜV-Süd Siegel: Ein empfehlenswerter Shop für Designer Leuchten von Bega, den italienischen Designern von Luceplan oder das Leuchtensystem Occhio.

Neues Sanitätshaus mit sehr vielen Markenprodukten aus dem Bereich Sanitätsbedarf - so ist das Sortiment besonders groß bei den Marken Suprima für Pflegetextilien, Drive Medical für Alltagshelfer und Ofa Bamberg für Kompressionsstrümpfe.

-----------------------------------------

(c) 2015 www.aphic.de